Thruxton 1200

The Spirit of Meriden

Roadster The Spirit of Meriden

Die Presse urteilt "Neutrales Handling ist der Beleg für die gelungene Geometrie von LSL"
Motorradfahrer Heft 7/2018

Triumph Modern Classic Update

Der Öhlins-Gabelumbau empfiehlt sich auch für die Speed Twin 1200

Triumph Thruxton 1200 - The Spirit of Meriden
Modern Classic mit der Dynamik eines Sport-Motorrades

Entscheidende Komponenten für diese Umbau sind die LSL-Gabelbrücken für die Umrüstung auf die Öhlins FG 620 Gabel. In kombination mit den ultra-leichten KINEO-Rädern (in 3.50x17 und 5.00x17) entwickelt sich die brave Thruxton 1200 zum Straßenfeger. Die unglaubliche Ausgewogenheit der Geometrie überzeugte die Fachwelt trotz des immer noch relativ hohen Geaamtgewichts des Motorrades.

Eregänzt wird das Konzept von einem komfortablen Lenker (LSL Modell "Superbike") und leicht nach vorne verlegten Fahrerrasten.

Die Ausrüstung des Hecks mit dem von Jens vom Brauck designten Einzelhöcker gibt der Thruxton den unverwechselbaren "Spirit".

Die Umrüstung von Gabel und Lenker ist mit den gleichen Teilen auch für die Speed Twin 1200 möglich und angesagt.

Liste der Komponenten
Technische Daten
Lenkkopfwinkel: 65,8 °
Nachlauf: 98 mm
Radstand: 1415 mm
Federweg vorn: 110 mm
Federweg hinten: 102 mm
Räder vorn: 3.50 x 17 (KINEO)
Räder hinten: 5.50 x 17 (KINEO)
Reifen vorn: 120/70 ZR 17 BRIDGESTONE T31
Reifen hinten: 170/60 ZR 17 BRIDGESTONE T31
Gewicht: 222 kg